Hier findest du tolle Basteltipps rund ums Pferd!

 

Ein Kratzbaum für Pferde

Im Spätherbst oder im Frühjahr, wenn der Fellwechsel ansteht, juckt den Pferden das Fell.

Wenn im Auslauf oder der Weide kein Baum zum Kratzen oder Scheuern zur Verfügung steht, werden meist Weidepfosten

benutzt, die schnell in Schräglage geraten oder ganz umkippen. Um das zu verhindern, wird meist in irgeneiner Ecke ein dicker

Pfosten oder Balken in die Erde gerammt. Rundum nageln wir alte Bürsten oder und sonstiges Putzzeug an. Daran können

sich die Pferde genüsslich jucken und scheuern.

                                                                                                                                                  

 

Ein Mückenband selber basteln

Wenn im Sommer beim Ausritt Unmengen von Mücken Gesicht und Augen der Pferde umschwärmen, schützt ein

"Vorhang" aus Lederbändchen.

Man braucht:                                                                                                                                                                                                             1 breites Lederband                                                                                                                                            

1 Lochzange

ein paar, etwa 70cm lange Lederbändchen(bei Ponys ca. 50cm)

Mit der Lochzange werden je 2 dicht nebeneinander liegende Löcher gestanzt, durch die dann die Schnüre geknöpft

 werden(siehe unten).

 

1. Lederbändchen durch die Löcher ziehen und unten eine Schlaufe lassen.

2. Bändchen von oben durch die Schlaufe ziehen.

3. Einfach festziehen.

Wenn du noch ein paar Basteltipps weißt, schick sie mir einfach per E-Mail !


Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!